10. August 2017
nach Judith
Keine Kommentare

Perfektes Geschäftsmodell – Angebote entstehen von selbst!

Dass das Perpetuum mobile noch nicht erfunden ist, mag manch einer bedauern. Aber immerhin ist einem Geschäftsmann im Rheinland eine ähnlich spektakuläre Entwicklung gelungen: Die Regale füllen sich wie von Zauberhand selbst wieder auf, die Kosten für Neuware gehen gegen … Weiterlesen

13. Juli 2017
nach Judith
Keine Kommentare

Zuviel des Guten: missverständliche Werbung im Sonnenstudio

Gewitter, Regen? Kein Problem! Wer seinem Teint eine sommerliche Bräunung verleihen möchte, kann auch in ein Solarium gehen und seine Haut dort gerben lassen. Ein wenig übertrieben ist allerdings das Angebot dieses Sonnenstudios, das offenbar statt einer zehnminütigen Intensiv-Bestrahlung gleich … Weiterlesen

lauter Verbotsschilder

27. Juni 2017
nach Barbara
Keine Kommentare

Ein Verbot nett formulieren? Das ist gar nicht so einfach!

Als ich dieses Schild am Schaufenster eines leerstehenden Ladens in der Kemptener Innenstadt gesehen habe, musste ich schmunzeln: Hier hat jemand versucht, etwas zu verbieten, dabei aber freundlich zu wirken. Das ist offensichtlich gar nicht so einfach: „Nicht erwünscht“ ist … Weiterlesen

6. Juni 2017
nach Judith
Keine Kommentare

Eiskalt erwischt: Dieser Vergleich ist werbewirksam

Die meisten unserer Schnappschüsse beschäftigen sich ja mit irgendwie missglückten Werbesprüchen. Davon kann bei diesem Foto nicht die Rede sein. Diese Aufschrift auf dem Schild eines Berliner Kiosks liefert nämlich nicht nur einen anschaulichen, sondern auch einen ausgesprochen humorvollen Vergleich. … Weiterlesen

10. Mai 2017
nach Judith
Keine Kommentare

Kaffee zum Wegtragen? Mit Transporteignung? To go?

Es geht wohl nicht bloß mir so: Coffee to go kommt schon wegen des blöden Anglizismus nicht in Frage. Noch dazu ist es ja ein Pseudoanglizismus, denn im Englischen ergibt dieser Ausdruck gar keinen Sinn. Irgendwie seltsam erscheint mir allerdings … Weiterlesen

27. April 2017
nach Judith
Keine Kommentare

Bestellbestätigung automatisch verkürzt – irgendwie komisch

Manchmal ist ausgesprochen lustig, was dabei herauskommt, wenn etwa bei einer Bestellbestätigung automatisch der Titel des bestellten Artikels verkürzt wird. Hier mein Beispiel: Das ursprünglich bestellte Buch heißt: Der Dackel. Eine Weltanschauung. Was ist bei der Bestellbestätigung passiert? Schauen Sie … Weiterlesen

6. März 2017
nach Judith
Keine Kommentare

Feuchttücher mit eingebautem Sensor?!

Famos, was der dm-Drogeriemarkt anbietet: sensitive Feuchttücher! Da stellt sich für den Käufer natürlich die Frage: Stecken da womöglich Sensoren drin, die den Feuchttüchern eigens eine spezielle Empfindlichkeit gegenüber Nässe, Kälte, Verunreinigung oder Druck verleihen? Oder ist nicht vielmehr der … Weiterlesen

13. Februar 2017
nach Judith
Keine Kommentare

Türkis, türkiser, am türkisesten

Auch wenn die Lufthansa-Tochter Eurowings mit ihren Flugzeugen meist höchst konventionelle Ziele ansteuert, so bewegt sie sich doch wenigstens sprachlich in abenteuerlichen Gefilden. Beweis gefällig? Bitte schön: Wer bislang noch nicht wusste, dass man die schöne Farbe Türkis steigern kann, … Weiterlesen