Wellen, Sardellen, Garnellen – Maritimes auf der Speisekarte

| Keine Kommentare

Eine Quelle steter Freude ist für uns Briefprofis das Studium der Speisekarte beim Restaurantbesuch. So auch diese mit einer Palette an Meeresfrüchten, die man andernorts wohl vergeblich sucht:

Vielleicht war der Koch auch nur inspiriert von einem maritimen Reimschema, das nach Wellen und Sardellen eben nach „Garnellen“ verlangt.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.