Artikel
0 Kommentare

Merk-würdige Werbung: Jäger der wilden Wurst

Zeitungsleser wissen bekanntlich mehr. Manchmal wundern sie sich aber auch, welche Blüten die Werbung in der Zeitung so treibt:

Rehhartwurst

Ich bin ja schon an der „Rehhartwurst“ hängengeblieben, denn das ist ein Wort, das sich dem eiligen Leser nicht sofort erschließt und durch einen Bindestrich ziemlich an Lesbarkeit gewinnen würde (zu meinem Beitrag über den Nutzen von Bindestrichen geht es übrigens hier). Vor allem aber würde mich doch sehr interessieren, wo sich in meiner Heimat das Revier befindet, in dem man Hartwürste jagen kann. Die Idee als solche finde ich sehr charmant: Wenn ich im betreffenden Wald leckere Würste schießen könnte statt armer Bambis, könnte ich noch zur passionierten Jägerin werden …

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.