Muster für einen Neujahrsbrief 2017

| Keine Kommentare

Weihnachtsgrüße an Geschäftspartner und Kunden sind eine nette Geste, aber mehr Aufmerksamkeit erzielen Sie sicher mit einem Neujahrsbrief. Und das, was Sie mit einem Weihnachtsbrief ausdrücken möchten – Dank für die bisherige Zusammenarbeit, die Hoffnung darauf, dass sie sich fortsetzen möge und gute Wünsche für die Zukunft – passt zum Jahresanfang genauso gut.

Hier ist mein Vorschlag für einen Neujahrsbrief 2017

„Der Optimist hat nicht weniger oft unrecht als der Pessimist, aber er lebt froher.“ Charlie Rivel (1896-1983), spanischer Clown

Sehr geehrte Frau …,

2016 wird wohl als schwieriges Jahr in die Geschichtsbücher eingehen, zu viele negative Ereignisse (Brexit, Syrien-Krieg, Terror, …) haben es zumindest medial geprägt. Andererseits gab es auch viel Gutes, auf das wir dankbar blicken können: Die Arbeitslosigkeit in Deutschland ist auf einen historischen Tiefstand gefallen, die Inflation niedrig, die Wirtschaft und die Einkommen sind moderat gewachsen, die Lebenserwartung gestiegen, die Geburtenrate auch.

Auch für unser Unternehmen war 2016 ein erfolgreiches Jahr, eines, dessen Herausforderungen wir gut gemeistert haben. Nicht zuletzt dank zuverlässiger und leistungsfähiger Geschäftspartner wie Ihnen.* Danke dafür!

Auch auf 2017 blicken wir guten Mutes. Das neue Jahr wird sicher manche Schwierigkeit und manches tragische Ereignis bringen. Aber wir wollen es realistisch anpacken und uns optimistisch auf das Positive konzentrieren. Und natürlich möchten wir gerne die gute Zusammenarbeit mit Ihnen fortsetzen.

Ein gutes, frohes und erfolgreiches Jahr 2017 wünscht Ihnen

(Unterschrift)

* Alternativ: dank guter Kunden wie Ihnen.

Falls Sie noch mehr Inspiration für Ihren Neujahrsbrief 2017 an Geschäftspartner und Kunden suchen: Hier geht es zu unseren Mustern für einen Neujahrsbrief 2016 (an einen guten Kunden) und für einen Neujahrsbrief 2015.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.