Beileidsbekundung im geschäftlichen Umfeld – Checkliste und Mustertexte

Wenn Sie eine Beileidsbekundung an Geschäftspartner, Mitarbeiter oder Kollegen formulieren möchten, kommt es vor allem auf aufrichtige und persönliche Worte an. Selbst wenn keine unmittelbare Antwort erfolgt, können Sie davon ausgehen, dass diese Kondolenzschreiben sehr aufmerksam gelesen werden. Für die Angehörigen eines Verstorbenen sind Worte der Anteilnahme oft ein großer Trost, Trauerkarten werden meist jahrelang aufgehoben und immer wieder gelesen.

Auch wenn Sie in beruflichem Zusammenhang schreiben: Eine Beileidsbekundung hat immer privaten Charakter und wird möglichst handschriftlich mit einem schwarzen Stift auf weißem Briefpapier oder einer passend bedruckten Klappkarte verfasst. Ohne schwarzen Rand – der bleibt den Angehörigen vorbehalten! Um Ihre Anteilnahme zu bekunden, sollten Sie keinesfalls Ihr Firmenbriefpapier verwenden und natürlich auch kein Betreff oder Diktatzeichen setzen.

Der richtige Zeitpunkt für ein Kondolenzschreiben ist unmittelbar, nachdem Sie von dem Todesfall erfahren haben, sei es durch das Erscheinen einer entsprechenden Anzeige oder durch eine persönliche Mitteilung durch die Hinterbliebenen.

Checkliste: Das gehört in eine Beileidsbekundung

  • Vor- und Zuname des Verstorbenen
  • Ausdruck des Beileids/Mitgefühls
  • tröstender Zuspruch
  • ggf. Hilfsangebot bzw. Ankündigung weiterer Kontaktaufnahme

Mustertexte für Kondolenzbriefe

In den meisten Fällen wird im geschäftlichen Umfeld ein vergleichsweise kurzer Text für eine Beileidsbekundung angemessen sein. (Anders sieht es natürlich aus, wenn Sie mit dem Kollegen oder der Geschäftspartnerin befreundet waren.)

Mustertext 1: Beileidsbekundung an einen Mitarbeiter, dessen Frau verstorben ist

Sehr geehrter Herr …,

die Nachricht vom Tod Ihrer Frau Anne-Sophie Fröhlich hat uns sehr bestürzt. Der Verlust eines geliebten Menschen ist schwer zu ertragen, umso mehr, als Sie nun auch Ihre Kinder bei der Bewältigung dieser Situation unterstützen müssen.

Bitte lassen Sie uns wissen, ob und in welcher Weise wir Ihnen in den kommenden Wochen und Monaten zur Seite stehen können. Ob es um die Arbeitszeit oder anderes geht: Wir werden tun, was uns möglich ist.

Mit aufrichtigem Mitgefühl

Mustertext 2: Kondolenzschreiben an die Geschäftsleitung eines Unternehmens, dessen Inhaber verstorben ist

Nicht immer sind die Empfänger von Beileidsbekundungen Familienangehörige. Auch Kollegen und Mitarbeiter können Hinterbliebene sein, an die Sie passende Worte richten wollen, wie im folgenden Beispiel:

Sehr geehrte …,

mit Bestürzung und Trauer haben wir die Nachricht von Michael Görnemanns plötzlichem Herztod vernommen. Sie als seine langjährigen Wegbegleiter muss dieser Verlust sehr schmerzlich treffen.

Wilhelm Busch sagte einmal „Wer in die Fußstapfen anderer tritt, hinterlässt keine eigenen Spuren.“ Das Gegenteil traf auf Michael Görnemann zu: Er war ein Mensch, der unermüdlich neue, eigene Wege suchte und mit seiner Kreativität und seiner Entscheidungsfreude vieles voranbrachte. Die Fußstapfen, die er hinterlässt, sind unverwechselbar.

Auch wir, die Geschäftsleitung und Mitarbeiter der ABC GmbH, werden Michael Görnemann vermissen. Wie Sie werden wir sein Andenken stets ehren.

Mit stillem Gruß

Auch Schreiben an schwer erkrankte Kollegen oder Mitarbeiter können schwierig sein. Hier finden Sie Tipps und ein Muster für die Formulierung von Genesungswünschen.

Beileidsbekundung im geschäftlichen Umfeld

Beitrag veröffentlicht

in

von

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert