Artikel
0 Kommentare

Unchristlicher Rausschmiss

Wer in alemannischen Gefilden wohnt, ist in Sachen Winteraustreiben ja einiges gewöhnt. Vor allem die Fastnacht wird (auch) auf den einstigen Glauben der Menschen zurückgeführt, man könne mit fratzenhaften Holzmasken und wildem Gebahren Schnee, Kälte und Eis den Garaus machen. In diese heidnische Tradition stellt sich offenbar ein örtlicher Baumarkt. Nur betrifft sein Rausschmiss nicht den ungeliebten Winter, sondern das Weihnachtsfest.

Mir scheint, zur Fastnachts-Hochburg Rottweil, wo ich das Schild fotografiert habe, passt das ganz gut.

Noch eine kleine Meckerei am Schluss: Gemäß den Regeln der deutschen Rechtschreibung „muß“ Weihnachten nicht raus, sondern es „muss“. Auch wenn es uns hart vorkommt …

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.