Artikel
6 Kommentare

Behördendeutsch: von Zweitschriften und Ablichtungen

Das Wort „Kopie“ scheint im Behördendeutsch verpönt zu sein: In Schreiben von Behörden und behördenähnlichen Einrichtungen habe ich dafür bereits folgende Synonyme gefunden:

Zweitschrift
Abschrift
Durchschrift
Mehrfertigung
Ablichtung

Die wirken vor allem deswegen so veraltet, weil sie sprachlich noch die Arbeitsprozesse der Industrialisierung widerspiegeln: Früher musste, wer mehrere Exemplare eines Dokuments haben wollte, sie abschreiben (lassen) oder sie mit Kohlepapier auf weitere Blätter durchschreiben. Insofern ist die „Ablichtung“ schon fortschrittlicher. Trotzdem rate ich für alle, die geistig bereits im 21. Jahrhundert angekommen sind, zur Verwendung des Wortes „Kopie“ oder gegebenenfalls „Scan“.

Die „Mehrfertigung“ wird von einem meiner Seminarkunden übrigens energisch verteidigt, weil es sich eben nicht um eine Kopie, sondern um eine weitere Ausfertigung des Dokuments mit einer Originalunterschrift handele. Im Briefkontakt mit externen Ansprechpartnern würde ich das dann auch genau so schreiben:

Sie erhalten hier eine zweite unterschriebene Ausfertigung des …

Wobei „Ausfertigung“ auch ein wenig altmodisch klingt … aber jetzt höre ich auf …

Weitere Überlegungen und Tipps zum Thema Behördensprache finden Sie auf unserer Übersichtsseite Best of Behördendeutsch.

6 Kommentare

  1. Habe ein Schreiben erhalten mit „Nachdruck nur mit vorheriger Genehmigung“. Bedeutet dies, dass ich das Schreiben nicht kopieren darf, um es an Behörden weiterzuleiten?

    Antworten

    • Hm, also meines Wissens ist das ein Vermerk, der sich auf die Verbreitung von urheberrechtlich geschützten Werken bezieht. Er steht beispielsweise in Büchern mit Unterrichtsmaterial, das Lehrer nicht einfach kopieren und an ihre Schüler ausgeben dürfen. Ich denke nicht, dass er für ein Schreiben greift, das Sie aus irgendwelchen Gründen an eine Behörde weiterleiten möchten. Das ist aber nur meine persönliche Meinung, keine Rechtsauskunft, da ich keine Juristin bin.

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


*

code