Ankündigung neuer Angebote: Tipps und ein Mustertext

| 1 Kommentar

Zum Jahreswechsel bzw. zum Saisonwechsel im Frühjahr und Herbst ergeben sich oft Änderungen bei Lieferanten, Produkten und Preisen, die zu neuen Angeboten und entsprechenden Katalogen, Flyern und Webtexten führen. Schließlich sollen Ihre Kunden ja wissen, was sich bei Ihnen getan hat und was sie zukünftig erwartet.

Oft genug fallen derartige Ankündigungen aber reichlich dürr aus.

Etwa so:

Unser Katalog 2016 ist jetzt online. Wir wünschen viel Spaß beim Stöbern!

Unsere neuen Angebote 2016 finden Sie in unserem Katalog auf den Seiten 22 bis 25.

Wir freuen uns, Ihnen unseren neuen Katalog nebst der Preisliste 2016 übersenden zu können.

Als Kundin denke ich mir dann: Soll ich etwa den Katalog von A bis Z oder die angegebenen Seiten genau durchsehen? Oder das Inhaltsverzeichnis genauestens analysieren, um herauszufinden, was denn wohl die neuen Angebote sind und inwiefern diese für mich interessant sein könnten?

Wahrscheinlich habe ich dafür gerade keine Zeit oder kein Interesse, und so wandert der Katalog ungelesen in die Ablage. Vielleicht werde ich ihn dort heraussuchen, wenn ich wieder einmal Artikel dieses Lieferanten benötige. Vielleicht stoße ich dann sogar zufällig auf die neuen Angebote – wahrscheinlich aber nicht. So sieht eine verschenkte Chance aus.

Ein Schreiben, das Sie mit einem Katalog, einem Flyer oder auch nur „solo“ mit einer schlichten Information über ein neues Produkt/eine Leistung versenden, ist letztlich ein Werbebrief. Es darf nicht inhaltsleer vor sich hin murmeln, was der Kunde ohnehin sieht: „Es gibt da irgendwo irgendetwas“. Sondern es muss ihm sozusagen zurufen: „Hier ist etwas Neues, das für Sie hochinteressant ist, das sollten Sie sich unbedingt anschauen!“

Checkliste: Das gehört in ein Schreiben zur Ankündigung neuer Angebote

  • Ankündigung des neuen Produkts/der neuen Leistung
  • Herausarbeitung des Nutzens, den der Empfänger davon hat
  • gegebenenfalls Hinweise zur Nutzung bzw. Bestellung
  • Nennung eines Ansprechpartners mit Kontaktdaten bzw. anderen Möglichkeiten, an weitere Informationen zu kommen
  • Evtl. ein Anreiz, schnell zu handeln

So könnnte eine aktivierende Ankündigung neuer Angebote aussehen

Neue Ideen für Ihren Betriebsausflug: die schönsten Sommer-Aktivitäten

Sehr geehrter Herr …,

nach der Weihnachtsfeier ist vor dem Betriebsausflug – freuen Sie sich auch schon auf einen schönen Sommertag mit Ihren Mitarbeitern? Endlich einmal genug Zeit für Unterhaltungen abseits der reinen Arbeitsthemen, wieder einmal eine Gelegenheit, sich von Mensch zu Mensch zu begegnen und neue Seiten aneinander kennenzulernen.

Wir haben dazu auch 2016 wieder ein vielfältiges Angebot an Aktivitäten für Sie zusammengestellt. Neu sind zum Beispiel unsere Waldabenteuer mit Übernachtung im Baumhaus (Nr. 081-5) und die Vollmondtouren mit einer echten Hexe (Nr. 081-8). Hier sind Naturerlebnis, Bewegung und viel Spaß garantiert! Wenn Sie sich nicht auf gutes Wetter verlassen möchten, interessiert Sie vielleicht der Grillkurs Extreme in der Tenne des Moserhofes – grillen Sie Spargel, Muscheln, Brotfladen und alles, was unserem Grillmeister Jochen Koch so einfällt. Hier können selbst Grillprofis noch etwas lernen und so leckeres Essen gibt es längst nicht bei jedem Grillfest … (Nr. 090-2).

Blättern Sie am besten gleich hinein in unseren Sommer-Katalog 2016: Bei Buchung bis zum 28.02. erhalten Sie einen Frühbucherrabatt von 100 Euro auf Ihre Veranstaltung.

Auf Ihren Anruf unter 098 765432-0 freut sich Ihr

Hans Frisch
Kundenbetreuer Betriebsausflüge

Weitere Musterschreiben zur Ankündigung neuer Angebote oder sonstiger Neuerungen in Ihrem Unternehmen finden Sie auch in meinem Ratgeber Kundenorientierte Korrespondenz (2015 in 2. Auflage erschienen), den Sie hier versandkostenfrei direkt beim Verlag bestellen können.

Mustertext zur Ankündigung neuer Angebote

Ein Kommentar

  1. Pingback: Link zu Mustertext Ankündigung neuer Angebote - Barbara Kettl-Römer

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.