3. April 2017
von Barbara
Keine Kommentare

Verkleinerungsformen – Apostroph überflüssig!

Die deutsche Sprache und Dialektlandschaft kennen mehrere Verkleinerungsformen: So war der große Hans mal ein kleines Hänschen, der in der Gaststätte statt eines großen Tellers Suppe nur ein Tellerlein mit einem Süppchen bestellte. Wobei man über den Hang zum Süppchen … Weiterlesen

18. Oktober 2016
von Barbara
Keine Kommentare

Missverständliche Botschaft: Trinken aus der Kloschüssel?

Neulich sind wir bei einer Wanderung in einer sehr netten Alpe eingekehrt: tolle Lage, schöne Sonnenterrasse, gute Brotzeiten mit Käse aus eigener Herstellung. Beim Besuch der Toilette stieß ich dann auf dieses Schild: Ein neuer Allgäuer Brauch? Beim ersten Lesen … Weiterlesen

Satzzeichen

5. September 2016
von Barbara
Keine Kommentare

Pluralbildung: wenn mit s, dann ohne Apostroph!

Zugegeben: Die Pluralbildung ist im Deutschen alles andere als einfach. Es gibt acht verschiedene Pluralendungen und kaum verlässliche Regeln, wann welche Endung anzuwenden ist. Nicht-Muttersprachlern wird daher meistens geraten, die Pluralendungen gleich mit dem jeweiligen Substantiv mitzulernen. Anders sieht es … Weiterlesen

6. Mai 2015
von Barbara
Keine Kommentare

Der Apostroph bei Namen im Genitiv: Von Peterchens Mondfahrt bis zu Tom’s Tacos

Der Apostroph, der im Grunde seines Wesens nur ein schlichtes Auslassungszeichen ist, hat in den letzten Jahren eine erstaunliche Karriere gemacht: Wo es früher Omas Apfelkuchen und Pauls Pommes gab, werden heute Carmen’s Cupcakes und Tom’s Taco’s beworben. Das liegt … Weiterlesen